Forschung

Die Forschungskooperation stellt sicher, dass IS-Bremen in allen Schwerpunktbereichen im internationalen Vergleich gut aufgestellt ist.

  • Absicherung elektronischer Geschäftsprozesse, sichere Zugangs- und Zugriffsverfahren
  • Sicherheit mobiler Systeme
  • Sicherer und rechtskonformer Umgang mit Digital Evidence (digitalen Beweisen / Nachweisen)
  • Systematische Schwachstellenanalyse
  • Usable Security Management
  • Früherkennung von Anomalien in komplexen Systemen, Frühwarnsysteme, intelligentes IDS, KI-Methoden zur Absicherung komplexer Systeme
  • Vertrauensstellung in komplexen Systemen
  • Modellierung und Analyse von Softwaresystemen
  • Effiziente Datenschutzverfahren in der Praxis

Die Mitglieder des IS-Bremen kooperieren bei Forschungsanträgen und können auf diese Weise ihre Kompetenzen bestmöglich zum Tragen bringen.

  •